Weihnachtspäckchenkonvoi

https://rt224.round-table.de/uploads/pics/weihnachtspaeckchen1.JPGJedes Jahr im November startet der Weihnachtspäckchenkonvoi von Ladies´ Circle, Old Tablers und Round Table - mit der Unterstützung von RT 224 Rottweil.
Leuchtende Augen, glühende Wangen, lachende Gesichter – Kinder, die zu Weihnachten Geschenke erhalten und auspacken dürfen, lassen keinen Zweifel daran, wie groß ihre Begeisterung ist! Immer noch zu vielen Kindern bleibt diese Weihnachtsfreude jedoch verwehrt. Wo große Armut und der tägliche Kampf ums Überleben die Menschen beherrschen, oft Drogen und Alkohol den Geist benebeln bleibt kein Raum um sich Gedanken über Weihnachtsgeschenke zu machen. Die Finanzierbarkeit in Mitten größter Armut steht dann ohnehin nochmals auf einem anderen Blatt.

Seit 2001 bringt der Weihnachtspäckchenkonvoi in Rumänien, inzwischen auch in Moldawien und der Ukraine, Kinderaugen zum leuchten. Ursprünglich als Nationales Service Projekt (NSP 2001/2002) gestartet, hat sich der Konvoi über die Jahre zum größten und erfolgreichsten Projekt von Round Table Deutschland entwickelt: 2001 wurden mit elf Fahrzeugen gut 1.000 Weihnachtsgeschenke in die ärmsten Winkel von Europa gebracht; 2014 waren es 89.000 Pakete, die in 30 Lkw transportiert und von den fast 130 Mitfahrern bis in die entlegensten Dörfer Rumäniens, Moldawiens und der Ukraine ausgeliefert wurden.
Ziel der Aktion ist es, vielen Tausend verarmten und Not leidenden Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude zu machen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind. Gerade deshalb sind die Weihnachtspäckchen eine besondere menschliche Geste, die den beschenkten Kindern Liebe und Hoffnung vermittelt. Besonders daran ist, dass „Ladies“ und „Tabler“ aktiv mit eigener Hände Arbeit und z.T. hohem persönlichem Einsatz dabei sind – vom Einsammeln über das Sortieren und Verladen bis hin zum Transport und der Verteilung wird alles persönlich und ehrenamtlich erledigt!

Die Päckchen werden in Deutschland von Familien, Kindergartengruppen und Schulklassen mit Spielsachen, Kleidung und Süßigkeiten gepackt: die Kinder in Deutschland lernen so zu teilen und Verantwortung für bedürftige Kinder zu übernehmen.

Gleichzeitig erleben die beschenkten Kinder inmitten von Armut und Trostlosigkeit eine große Freude.

Damit alle Päckchen sicher bei den Kindern ankommen, sind im Rahmen der Aktion für mehrere Wochen viele ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Am Ziel des Konvois verteilen einige von ihnen die Päckchen dann an bedürftige Kinder in Kinderheimen, Krankenhäusern, Kindergärten, Schulen und in Elendsvierteln und erleben live, als Lohn für Strapazen und geopferten Urlaub, die Freude und das Lachen der Kinder.  

Der Weihnachtspäckchenkonvoi ist zum „Service Project of the Year“ von Round Table International gewählt worden. Round Table Deutschland hat diese Auszeichnungen damit zum ersten Mal erhalten. Sie ist der Lohn und Anerkennung für inzwischen 13 erfolgreiche Konvoi-Jahre.

Hier geht es zum Film des letzten Weihnachtspäckchenkonvois.

Aktuelle Infos über den diesjährigen Konvoi gibt es unter www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de